Logo
X

Erhalten Sie jede Woche tolle Marketinginhalte zu Einstellung und L&D in Ihrem Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Tipps und Nachrichten zu Marketing, Vertrieb und Dienstleistungen

Learning and Development | 8 Min Read

Virtuelles Assessment Center: Die Zukunft von Assessment & Development Centern

Einführung

Ein Assessment-Center, das von vielen als die erstklassige Lösung für Einstellung und Personalentwicklung angesehen wird, stellt reale Arbeitsplatzsituationen her, um die Fähigkeiten und Verhaltensweisen der Teilnehmer in einer kontrollierten Umgebung zu beurteilen. Sie dienen der Messung spezifischer vordefinierter Kompetenzen, die oft mehreren Tools zugeordnet sind. Doch obwohl die Vorteile von Assessment-Centern vielfältig sind, besteht ihr wichtigster Nachteil darin, dass sie extrem ressourcenintensiv sind.

Mit der Anpassung der Unternehmen an eine digitale Arbeitsweise sind auch die Talentmanagementprozesse im Begriff, sich zu verändern. Physische Assessment-Center weichen aufgrund ihrer Kosten-, Zeit- und Ressourceneffizienz sowie der schnellen und einfachen Einführbarkeit den virtuellen Assessment-Centern.

Was ist ein virtuelles Assessment Center?

Ein virtuelles Assessment-Center ist eine vollständige Online-Simulation eines traditionellen Assessment-Centers. Ein virtuelles Assessment-Center führt situative Urteilstests, Alltagssituationen, Rollenspiele, Simulationen von Fallstudien, Persönlichkeitsinventarisierungen, Tests der kognitiven Fähigkeiten, Präsentationen, Interviews und andere derartige Aktivitäten in einem virtuellen Format zusammen, um wichtige Entscheidungen über Unternehmenstalente zu treffen.

Ein virtuelles Assessment-Center, auch bekannt als Online-Assessment-Center oder E-Assessment-Center, nutzt modernste Technologien optimal, um die gleichen Ergebnisse wie ein traditionelles Assessment-Center zu erzielen, ohne dabei die Effizienz und Effektivität des Prozesses zu beeinträchtigen. Mit einer vollständigen Sammlung von Online-Tools und -Technologien unterstützen E-Bewertungszentren Unternehmen bei der Zuordnung von Mitarbeitern zu einer bestimmten Rolle, die durch eine Reihe von Kompetenzen definiert ist. Unternehmen ermitteln auch die Stärken und Qualifikationslücken der Mitarbeiter, die für den Erfolg am Arbeitsplatz unabdingbar sind.

Den virtuellen Assessments werden Verhaltenskompetenzen ebenso wie den traditionellen Assessment-Centern zugeordnet. Sie umfassen auch mehrere Tools, die online mit genauen, automatisierten Berichten administriert werden, wodurch der logistische und manuelle Aufwand entfällt. Wir verwenden eine computergestützte Simulation spezifischer berufsbezogener Aufgaben. Es ist ein einzigartiger Einstellungstest, bei dem die Unterschiede auf eine Art und Weise zum Vorschein kommen, die den Personalvermittlern hilft, die am besten geeigneten Kandidaten für das Unternehmen zu identifizieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. Wir glauben, dass eine solche virtuelle Beurteilung dem Unternehmen nicht nur bei der Auswahl der richtigen Kandidaten hilft

Sophie Summers
HR Manager, RapidApi

Warum ist ein Online-Assessment-Center eine bessere Alternative zu einem physischen Center?

Das Aufkommen virtueller Assessment-Center hat uns in die Lage versetzt, viele Herausforderungen zu bewältigen, mit denen traditionelle Assessment-Center zu kämpfen haben.

Skalierbarkeit

Traditionelle Assessment-Center haben eine begrenzte Kapazität sowohl für Teilnehmer als auch für Beurteiler. Ein einziger geographischer Standort ist ein Hindernis für die Skalierbarkeit. Online-Assessment-Center ermöglichen es einer unbegrenzten Anzahl von Teilnehmern und Beurteilern, ihre Aufgaben virtuell, ohne Reise- und Koordinierungsaufwand zu bewältigen. Virtuelle Assessment-Center ermöglichen es uns, Beurteilungen an verschiedenen Orten gleichzeitig durchzuführen, ohne die Qualität der Tools zu beeinträchtigen.

Zeit

Die Zeit, die in einem traditionellen Assessment-Center von der Planung, der Durchführung der Beurteilung, der Analyse der Ergebnisse, der Rückmeldung bis zur endgültigen Entscheidung vergeht, kann angesichts der Vielzahl der Faktoren unerträglich lang sein. Traditionelle Assessment-Center können aufgrund umfangreicher Planungs- und Terminierungszwänge Wochen und Monate dauern. Online-Assessment-Center beschleunigen den Prozess durch die Nutzung technischer Möglichkeiten. Die Teilnehmer können unabhängig von ihrem geografischen Standort Teil des virtuellen Assessment-Centers sein. Angesichts der alleinigen Abhängigkeit vom Internet sind die Ergebnisse unmittelbar und die Ausführung simpel.

Kosten

Ein traditionelles Assessment-Center kann teuer, daher nicht skalierbar und auf einige wenige Mitarbeiter beschränkt sein. Die Bereitstellung eines physischen Zentrums und die Verwaltung anderer logistischer Anforderungen, wie z.B. die Organisation von Reisen, Verpflegung und Unterkunft sowie andere Kosten, die mit der Planung einer Veranstaltung verbunden sind, erhöhen die allgemeinen Kosten erheblich. E-Assessment-Zentren können jedoch eine virtuelle Umgebung mit dem gleichen Maß an Engagement zu einem Bruchteil der Kosten bieten.

Teilnehmer- & Beurteiler-Erfahrung

Ein E-Assessment-Center ermöglicht die Teilnahme von jedem beliebigen Ort aus und stellt sicher, dass keine Arbeitszeit verschwendet wird. In einer traditionellen Umgebung reisen alle Teilnehmer an einen zentralen Ort, was nicht nur zu überhöhten Kosten, sondern auch zur Verschwendung von Arbeitsstunden führt.

Ein virtuelles Assessment-Center ist ein hervorragendes Werkzeug der Wahl für Teams, die geografisch verteilt sind, über mehrere Generationen arbeiten, ein bestimmtes Dienstalter haben oder nicht bereit sind, zu reisen. Es reduziert auch das Risiko von Stressbelastungen, die die Leistung des Teilnehmers während der Übungen und der Beurteilung aufgrund von Reisen, logistischen Unannehmlichkeiten oder der physischen Anwesenheit eines Beurteilers beeinträchtigen.

Anfällig für Voreingenommenheit

Physische Beurteilungszentren sind anfällig für Voreingenommenheit und Subtilitäten der einzelnen Beurteiler. Virtuelle Umgebungen hingegen werden oft als freier empfunden. Ein virtuelles Assessment-Center gewährleistet eine standardisierte Online-Bewertung mit wenig Einmischung durch einen Beurteiler, was zu minimaler Voreingenommenheit, besserer Mitarbeiterleistung und besseren Ergebnissen führt. Ein virtuelles Assessment-Center sorgt für eine angenehme, beständige und objektive Umgebung, in der sowohl die Teilnehmer als auch die Beurteiler vor unvorhersehbaren Faktoren sicher sind und ihrer Rolle stressfrei nachgehen können.

Einheitsform für alle

Ein ganzheitliches Verständnis von Mitarbeitern ist ein Markenzeichen des traditionellen Assessment-Centers; man kann hinterfragen, dass dabei oft Mitarbeiter übersehen werden, die möglicherweise zurückhaltend oder introvertiert sind. Während herkömmliche Assessment-Center einen Einheitsansatz für alle Mitarbeiter haben, können virtuelle Assessment-Center so angepasst werden, dass gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Mitarbeiter geschaffen werden, wodurch die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht wird.

Daten & Informationen

Eine weitere Kehrseite der Wahl eines Online-Assessment-Centers ist, dass alle Aktivitäten in der virtuellen Welt stattfinden, was bedeutet, dass der Stapel an Papierkram, den die Beurteiler normalerweise während eines physischen Assessment-Centers pflegen und dann für das Endergebnis zusammenstellen, entfällt. Online-Assessment-Center erleichtern die Standardisierung von Beurteilungen, einfaches Benchmarking, sichere Datenspeicherung und einfaches Auswählen von Ergebnissen. Ihre Fähigkeit, sofortige und automatisierte Ergebnisse mit minimalem oder gar keinem manuellen Aufwand zu erzielen, ist oft ein wichtiger Geschäftsfaktor.

Die virtuellen Assessment- und Development-Center sind in der Lage, traditionelle Aktivitäten und Initiativen am Arbeitsplatz zu ersetzen und sie haben bereits in den meisten Unternehmen die traditionellen Prozesse ersetzt. Sie sind für zielorientierte Unternehmen von immenser Hilfe, da die HR-Fachleute dann mehr Zeit haben, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Am besten empfiehlt es sich für Unternehmen, bei denen ein hohes Einstellungsvolumen zu bewältigen ist

Sophie Summers
HR Manager, RapidApi

Warum sollten Sie während Covid-19 zu einem virtuellen Assessment-Center wechseln?

Während die Weltwirtschaft aufgrund von Covid-19 zum Stillstand kommt, schauen die Arbeitnehmer zu ihren Arbeitgebern hinauf und wollen ihnen nicht nur ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, sondern sie auch in diesen beispiellosen Zeiten motiviert halten. Der Lockdown hat die Mitarbeiter bereits dazu veranlasst, zunächst als selbstverständlich angesehene Fähigkeiten zu übernehmen – zwischenmenschliche Kommunikation, Stakeholder-Management, Problemlösung, Entscheidungsfindung, Führung, Flexibilität usw. Während sie Neuland innerhalb des Lockdowns betreten, entwickeln sich die Mitarbeiter weiterhin auf natürliche Weise weiter und qualifizieren sich neu. Unternehmen müssen diese Geschwindigkeiten und Bedürfnisse mit zukunftsfähigen Strategien in Einklang bringen.

Wir werden alle unsere Mentoring-/Schulungsinitiativen ins Internet verlagern. Es macht einfach mehr Sinn, es auf diese Weise zu tun, da es einfacher zu koordinieren ist und für die spätere Nutzung aufgezeichnet werden kann. Bei der Weiterbildung werden Online-Schulungen unseren Mitarbeitern großen Nutzen bringen, ohne sie in einem physischen Klassenzimmer einem Risiko auszusetzen

Jennifer Walden
Director of Operations, WikiLawn

Die Nutzung von technologischen Lösungen in diesen schwierigen Zeiten kann dazu beitragen, die Initiativen eines Unternehmens zu fördern, die das Lernen und die Entwicklung, die Identifizierung von High Potentials, die Entwicklung von Führungskräften, die Nachfolgeplanung und/oder die Ermittlung des Schulungsbedarfs umfassen.

Wenn Ihr Unternehmen bereits eine Personaloptimierung und -entwicklung geplant hatte, ist der Lockdown kein Grund, diese zu stoppen oder aufzuschieben. Es gibt in der Tat keinen besseren Zeitpunkt, diese aufzugreifen und sich um die Zukunftssicherheit Ihrer Belegschaft zu bemühen. Wenn Sie sich für ein herkömmliches oder gemischtes Assessment-Center entschieden hatten, dann ist der Übergang zu einem Online-Assessment-Center eine kluge Entscheidung, die Sie in der gegenwärtigen Geschäftsumgebung treffen sollten. Es zeigt Ihren Mitarbeitern, dass Sie unabhängig vom Lockdown ein kontinuierliches und proaktives Interesse an ihrer Entwicklung haben.

Fernarbeit ist die neue Normalität, und viele SaaS-Unternehmen wie wir selbst hatten sich bereits an die Idee des flexiblen Arbeitens gewöhnt, bei der Grenzen oder der Arbeitsort irrelevant werden... Was das Lernen und die Entwicklung betrifft, so wurde unser Lernzentrum online verlegt und seit der Krise haben wir auch ein anspruchsvolles Ziel und Schlüsselergebnisse eingeführt, bei denen die Mitarbeiter freiwillig zu ihren Aufgaben beitragen und online Kurse belegen können und vom Unternehmen für Weiterbildungsmaßnahmen bezahlt werden.

Shayan Fatani
Digital Marketing Strategist, PureVPN

Wie verwende ich Online-Assessment-Center für Business Continuity während Covid-19?

Kompetenzen sind die grundlegenden Merkmale eines jeden Assessment- und Development-Centers. Um das gesamte Kompetenzspektrum einer Person zu verstehen und ein vollständiges Bild zu zeichnen, ist die Verwendung von mehr als einem Tool eine allgemein akzeptierte Prämisse. Daher misst ein virtuelles Assessment-Center jede Kompetenz mit zwei oder mehr Tools, wobei die verfügbare Zeit und die Ressourcen optimal genutzt werden und die Zukunftsbeständigkeit Ihrer Mitarbeiter angestrebt wird.

Identifizierung von High Potential Mitarbeitern

HiPo-Mitarbeiter gelten als außergewöhnliche Leistungsträger für das zukünftige Wachstum eines Unternehmens. Ein gut durchdachtes High-Potential-Programm, das durch ein umfassendes Online-Assessment-Center umgesetzt wird, kann sicherstellen, dass identifizierte Leistungsträger Zugang und Zeit erhalten, um sich neue Fähigkeiten auf objektive und kosteneffektive Weise anzueignen, was sich positiv auf das Endergebnis auswirkt, was für viele Unternehmen ein dringendes Bedürfnis dieser Zeit ist.

Mit Unternehmen, die sich verpflichtet haben, aus dieser wirtschaftlichen Talsohle nachhaltig herauszukommen, bauen viele Unternehmen interne Teams auf, um den Anforderungen der Covid-19-Unternehmenskrise gerecht zu werden. Eine High Potential Identifikation, die durch ein virtuelles Assessment-Center angeleitet wird, kann dabei helfen, diesen spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise die Innovationskraft eines High-Potential Mitarbeiters zur Bewältigung aktueller geschäftlicher Herausforderungen messen möchte, kann Ihnen eine Kombination aus einem Test der kognitiven Fähigkeiten und einem Fallstudien-Simulator leicht helfen, diese Fähigkeiten zu bewerten.

Führungsentwicklung & Nachfolgeplanung

Angesichts der Unvorhersehbarkeit dieser Pandemie erkennen Unternehmen den wirklichen Wert guter Führungsqualitäten bei der erfolgreichen Bewältigung unbekannter Hindernisse, während sie gleichzeitig unermüdlich danach streben, ihre Teams engagiert und motiviert zu halten. Das aktuelle Marktszenario erfordert angesichts seiner Volatilität, Unsicherheit und Wettbewerbsfähigkeit eine zukunftssichere Ausrichtung Ihres Unternehmens. Führungspersönlichkeiten sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Daher ist es für ein Unternehmen von entscheidender Bedeutung, zukunftsfähig zu sein und über eine systematisch ermittelte Talentpipeline zu verfügen, die entwickelt werden kann, um anspruchsvollere Aufgaben und Verantwortungen zu übernehmen und mit komplexen zukünftigen Herausforderungen fertig zu werden. Ein E-Assessment-Center kann Unternehmen dabei helfen, zukünftige Führungskräfte zu identifizieren und einen strukturierten und effizienten Nachfolgeplan zu entwickeln.

Ihr Unternehmen sucht zum Beispiel nach Fachkompetenzen wie Zeitmanagement, fundierte Entscheidungsfindung, Delegation, zwischenmenschliche Beziehungen, Organisation der Arbeitsbelastung usw. bei den zukünftigen Führungskräften des Unternehmens. Ein virtuelles Assessment-Center kann Ihnen mit Übungen wie Inbox-Priorisierung und Rollenspielen, die diese Kompetenzen in einer stressfreien und komfortablen virtuellen Umgebung messen, zu Hilfe kommen.

Ermittlung des Ausbildungsbedarfs für Lead & Development Initiativen

Eine entscheidende Strategie für die Zukunftsfähigkeit ist die Identifizierung von Qualifikationslücken in Ihrer Belegschaft und die Schaffung engagierter Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter. Oftmals werden diese Prozesse aufgrund anderer dringender geschäftlicher Erfordernisse beiseite geschoben. Da Unternehmen jedoch bestrebt sind, ein feines Gleichgewicht zwischen der Erfüllung von Geschäftszielen und der Motivation ihrer Mitarbeiter zu finden, um während des Lockdowns im Rahmen von Covid-19 auf Kurs zu bleiben, können diese Initiativen das Engagement und die Einsatzbereitschaft eines Mitarbeiters erhöhen, was zu einem höheren Maß an Zufriedenheit, besserer Produktivität oder, noch besser, zu einer Verringerung der Mitarbeiterfluktuationsrate führt.

Zweifelsohne können mehr L&D-Initiativen auch online umgesetzt werden. Jedes Unternehmen, das eine Verlagerung der Lernmodi online nicht in Betracht zieht, lebt in der Vergangenheit und verpasst große Effizienzgewinne, verbunden mit Möglichkeiten zur Steigerung der Zufriedenheit und Loyalität der Belegschaft. Der Zugang zu Entwicklungsmöglichkeiten ist ein entscheidender Bestimmungsfaktor für das Engagement und den Einsatz der Mitarbeiter.

Jeff Skipper
Owner & CEO, Jeff Skipper Consulting

Der proaktive Beitrag eines Unternehmens zur Talentförderung führt dazu, dass die Mitarbeiter es mehr schätzen. Zusätzlich zu Loyalität und Dankbarkeit fühlen sich die Mitarbeiter der breiteren Unternehmensvision näher, insbesondere in einer kritischen Phase wie dieser, in der sich jeder bei der Arbeit entfremdet fühlt.

Wir verstehen, dass Mitarbeiter es hassen, in einem Trott festzusitzen und wissbegierig sind, besonders jetzt, wo wir alle zu Hause eingesperrt sind und nach Möglichkeiten suchen, unsere Zeit produktiv zu verbringen. Wir setzen all unsere Energie ein, um unseren Mitarbeitern zu helfen, sich beruflich weiterzuentwickeln....mit virtuellen Mentorenangeboten...und Online-Schulungskursen und Webinaren, damit sie ihr Wissen vertiefen können und letztlich dazu beitragen, dass unser Unternehmen nach Abklingen der Pandemie den wahren Höhepunkt erreicht. Ich denke, es ist wichtig, immer wieder zu betonen, dass Sie sich als Unternehmen verpflichtet haben, den Mitarbeitern dabei zu helfen, sich zu entfalten. Andernfalls werden sie wahrscheinlich an Schwung verlieren und sich schließlich nach grüneren Weiden umsehen.

Jagoda Wieczorek
HR Manager, ResumeLab

Fazit

Da viele Unternehmen Gefahr laufen, ersetzt oder gar stillgelegt zu werden, ist eine ständige Fortbildung und Weiterentwicklung der Technologie nicht nur dringend erforderlich, sondern auch unerlässlich. Virtuelle Assessment-Center können diese Pandemie zu einem Segen für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter machen.

Ganz gleich, ob Unternehmen darauf warten, dass die Notwendigkeit entsteht, zukunftsfähig zu sein, oder ob sie die Vorteile von Online-Assessment- und Development-Centern nutzen, um den Anforderungen dieser indirekten Geschäftsrevolution gerecht zu werden – virtuelle Assessment Center definieren das Arbeitskräftemanagement in der digitalen Welt neu. Sie ermöglichen es Unternehmen, ihre Einstellungs- und Entwicklungsvorhaben fortzusetzen, indem sie eine kleine Umstellung von der traditionellen auf eine Online-Betriebsmethode vornehmen. Sie verkürzen auch die End-to-End-Laufzeit und machen den Übergang an allen Fronten vorteilhaft und profitabel. Sie ist sowohl wirtschaftlich günstig als auch logistisch sinnvoll.

Wenn Sie noch auf den Zeitpunkt für den Übergang zu einem virtuellen Assessment-Center warten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Unternehmen sollten darüber nachdenken, umfassende Entwicklungspläne für einzelne Mitarbeiter aufzustellen und ihnen Zeit, Ressourcen und Gelegenheiten zu geben, sich weiterzubilden und ihre neu erworbenen Fähigkeiten in speziellen Aufgabenbereichen anzuwenden.

Wie kann Mercer | Mettls Virtual Assessment Center Replizieren Sie die Erfahrung des Physical Center?

Reale Geschäftsszenarien und Herausforderungen sind in die Aktivitäten des virtuellen Assessment-Centers von Mercer | Mettl integriert. Unser Expertenteam hilft Ihnen dabei, die wesentlichen Kompetenzen für jede Rolle auszuwählen und sie den richtigen Tools, Aktivitäten und Beurteilungen zuzuordnen.

Mercer | Mettl’s virtuelles ACDC-Toolkit besteht aus:

Der Persönlichkeits-Profiler misst die Stärken und Wachstumschancen einer Einzelperson in 26 Teilkonstrukten, die einen weiten Bereich von Persönlichkeitsmerkmalen umfassen

Tests/Rollenspiele zur Situationsbeurteilung sind äußerst effektive und praktische Übungen, um Mitarbeiter dabei zu beobachten, wie sie Verhaltenskompetenzen zeigen, die für die jeweilige Rolle/Organisation erforderlich sind.

Tests zur Messung kognitiver Fähigkeiten bewerten die Fähigkeit einer Person, schnell zu denken, aus Uneindeutigkeiten einen Sinn abzuleiten, aussagekräftige Schlussfolgerungen zu ziehen und neue Konzepte und Strategien für Innovationen zu formulieren.

Fallbeispiele bewerten die Interpretationsfähigkeiten für Datenanalysen.

Inbox Priorisierung ist eine Geschäftssimulation zur Beurteilung, wie ein Mitarbeiter die Arbeitsbelastung eines typischen Tages bewältigt

Fallstudien-Simulatoren umfassen reale geschäftsbezogene Probleme, bei denen Mitarbeiter entscheidende Abhängigkeiten wahrnehmen, bewährte Praktiken anwenden, Alternativen für eine Strategie untersuchen und einen strukturierten Ansatz zur Lösung des Problems entwickeln können, usw.

Sie können zusammengelegt, in Gruppen zusammengefasst oder individuell an die Bedürfnisse Ihrer Organisation angepasst werden, um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie Mitarbeiter in Situationen reagieren, Verantwortung übernehmen und Lösungen finden.

Während der gesamten Aktivitäten des virtuellen Assessment-Centers bewerten die Beurteiler Einzelpersonen in verschiedenen Übungen, sammeln die Ergebnisse und präsentieren eine ganzheitliche Sicht der Mitarbeiter, indem sie ihre Stärken und Verbesserungspotenziale für das Unternehmen sowie die Mitarbeiter selbst hervorheben.

Mercer | Mettl unterstützt Sie in jeder Phase dieses Prozesses, indem es Ihrem Unternehmen eine technologisch robuste Plattform für die Durchführung groß angelegter Bewertungen mit einer zusätzlichen Kontrollebene (wo immer erforderlich) und sofortigen datengesteuerten Berichten mit fortschrittlichen Analysen bietet. Unser Team von Experten und Beurteilern gibt individuelles Feedback und hilft bei der Erstellung von betrieblichen und individuellen Entwicklungsplänen.

Mercer | Mettl ist stolz darauf, weltweit zahlreiche virtuelle Assessment-Center zu verwalten und kann Ihr Unternehmen bei der Beurteilung, Auswahl, Einstellung und Weiterbildung von Mitarbeitern durch eine schnelle, kostengünstige und ergebnisorientierte Lösung unterstützen.

Ursprünglich veröffentlicht Juli 22 2020, Aktualisiert Juli 22 2020

Bhuvi Kathpalia

Geschrieben von

Bhuvi ist Content Marketer bei Mercer | Mettl. Sie hat verschiedenen Brands geholfen, durch aufschlussreiche Denkanstöße und ansprechende Inhalte den richtigen Ausdruck zu finden. Wenn Sie jemanden nicht gerade mit ihren Geschichten skandalisiert, fordert sie die Geschlechtsnormen heraus, tanzt nach ihrer eigenen Musik und kämpft sich lachend durch das Leben.

About This Topic

Assessment Center Development Center, commonly known as ACDC, is a comprehensive tool used by organizations to evaluate prospective or current employees for workforce management and planning. ACDCs can be implemented virtually, physically, or in a blended format, using a suite of assessment tools.

Erhalten Sie jede Woche tolle Marketinginhalte zu Einstellung und L&D in Ihrem Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Tipps und Nachrichten zu Marketing, Vertrieb und Dienstleistungen